Ski alpin : 13 Wochen nach der Operation: Neureuther auf Ski

Felix Neureuther hofft, dass er zum Saisonstart vollkommen gesund ist.
Foto:
Felix Neureuther hofft, dass er zum Saisonstart vollkommen gesund ist.

Gut sieben Wochen vor dem Start in die Olympia-Saison hat Skirennfahrer Felix Neureuther nach seiner Operation erstmals wieder auf Schnee trainiert.

shz.de von
04. September 2013, 14:44 Uhr

Mit dem Kommentar «BACK ON TRACK» veröffentlichte der Slalom-Zweite der vergangenen Ski-WM ein Bild von sich in Trainingsmontur und mit schneebedeckten Hängen im Hintergrund.

Ursprünglich hätte Neureuther nach der Operation Anfang Juni nur rund zwei Wochen pausieren sollen, bekam dann aber Probleme mit der Wundheilung. Das Trainingslager der Nationalmannschaft in Neuseeland musste der 29-Jährige deswegen absagen. Der erste Weltcup ist am 27. Oktober in Sölden.

Facebook-Post von Neureuther

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen