zur Navigation springen

Welttour-Finale : Wildcard für Beach-Weltmeisterinnen in Hamburg

vom

Die Beach-Weltmeisterinnen und Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst können beim Welttour-Finale in ihrer Wahlheimat Hamburg starten.

Das weltweit beste Beachvolleyball-Team bekam für das Turnier vom 22. bis zum 27. August im Tennisstadion am Rothenbaum wie erwartet eine Wildcard. Das teilte der Veranstalter mit.

Durch mehrere Verletzungen hatten Ludwig/Walkenhorst in diesem Jahr viele Turniere verpasst und konnten so nicht die nötigen Punkte sammeln. Nun können sie aber ihren Titel verteidigen, den sie im Vorjahr beim Worldtour Final in Toronto gewonnen hatten. Chantal Laboureur und Julia Sude haben sich über die Weltrangliste direkt qualifiziert. Nur zwei deutsche Teams pro Geschlecht dürfen in Hamburg starten.

Bei den Männern erhielten Markus Böckermann und Lorenz Schümann sowie Armin Dollinger und Jonathan Erdmann eine Wildcard. Böckermanns etatmäßiger Partner Lars Flüggen fällt wegen einer Knieverletzung aus. Beim Turnier in Hamburg, an dem die je besten zwölf Herren- und Damenduos der aktuellen Welttour-Saison teilnehmen, geht es um insgesamt 800 000 Dollar Preisgeld.

Homepage Welttour-Finale Hamburg

Homepage nationale Beachvolleyball-Tour Hamburg

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2017 | 16:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert