1:3 gegen Südkorea : Volleyballerinnen mit Niederlage bei Nationenliga-Turnier

Auch eine starke Leistung von Louisa Lippmann hat nicht gereicht.
Auch eine starke Leistung von Louisa Lippmann hat nicht gereicht.

Die deutschen Volleyballerinnen haben zum Auftakt ihres zweiten Nationenliga-Turniers eine Niederlage erlitten. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag Gastgeber Südkorea in Suwon trotz eines starken Starts mit 1:3 (25:23, 24:26, 16:25, 16:25).

shz.de von
22. Mai 2018, 15:33 Uhr

In den letzten beiden Sätzen ging dem Team um Diagonalangreiferin Louisa Lippmann die Luft aus. Die künftige Italien-Legionärin war mit 17 Punkten offensivstärkste Deutsche.

Lippmann & Co. treffen bei ihrem zweiten Turnier der Nations League noch auf Italien und Russland. Anschließend folgen Veranstaltungen in Bangkok, Bydgoszcz (Polen) und Stuttgart vom 12. bis 14. Juni. Die besten sechs Teams qualifizieren sich für das Finale in Nanjing (China) vom 27. Juni bis 1. Juli.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert