Eishockey : Wieder knappe NHL-Niederlage für Ehrhoff

Eishockey-Nationalverteidiger Christian Ehrhoff hat mit den Buffalo Sabres auch das zweite Saisonspiel in der Nordamerika-Liga NHL knapp verloren. Die Sabres unterlagen daheim 0:1 gegen die Ottawa Senators.

shz.de von
05. Oktober 2013, 11:28 Uhr

Erik Karlsson sorgte 95 Sekunden vor der Schlusssirene für den einzigen Treffer des Abends. Buffalo reichte eine Glanzleistung von Torhüter Ryan Miller, der 45 Schüsse abwehrte, nicht zum Erfolg, weil Craig Anderson im Ottawa-Gehäuse alle 35 Versuche der Gastgeber parierte. Ehrhoff stand 27 Minuten auf dem Eis und erhielt die meiste Einsatzzeit aller Feldspieler. Zum Auftakt waren die Sabres Detroit 1:2 unterlegen.

Spielstatistik

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen