NHL : Tampa Bay und Vegas erreichen Playoff-Halbfinale

Die Vegas Golden Knights haben das Halbfinale der Playoffs erreicht.  /AP
Die Vegas Golden Knights haben das Halbfinale der Playoffs erreicht.  /AP

Die Tampa Bay Lightning und die Vegas Golden Knights haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL das Playoff-Halbfinale erreicht.

shz.de von
07. Mai 2018, 16:16 Uhr

Das Team aus Florida besiegte am Sonntag (Ortszeit) die Boston Bruins im fünften Spiel der Zweitrunden-Serie 3:1 (0:1, 2:0, 1:0). Die Tore für Lightning erzielten Brayden Point (31. Minute), J.T. Miller (35.) und Anton Stralman (59.). Für den Ehrentreffer der Gäste sorgte David Krejčí (20.). Tampa Bay gewann die Best-of-Seven-Serie am Ende mit 4:1. Im Halbfinale trifft das Team nun auf den Sieger der Serie zwischen den Washington Capitals und Titelverteidiger Pittsburgh Penguins. Die Capitals liegen in der Serie mit 3:2 in Führung. 

Das Team aus der US-Glücksspielstadt gewann das sechste Spiel der Zweitrunden-Serie gegen die San Jose Sharks 3:0 (0:0, 2:0, 1:0). Vegas-Torhüter Marc-Andre Fleury feierte mit 28 Paraden den vierten Playoff-Shutout in der diesjährigen Endrunde und den 14. seiner Karriere. In Finale der Western Conference bekommen es die Golden Knights mit dem Sieger der Serie zwischen den Winnipeg Jets und Vizemeister Nashville Predators zu tun. In der Serie steht es 3:2 aus Sicht der Kanadier.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert