Eishockey : Obama empfängt Stanley-Cup-Sieger Chicago

Über das Chicago-Trikot freut sich US-Präsident Barack Obama besonders.
Über das Chicago-Trikot freut sich US-Präsident Barack Obama besonders.

US-Präsident Barack Obama hat Stanley Cup-Sieger Chicago Blackhawks aus der Eishockey-Profiliga NHL im Weißen Haus in Washington empfangen.

Avatar_shz von
04. November 2013, 23:03 Uhr

Der Meister um Kapitän Jonathan Toews war einer Einladung Obamas in dessen Regierungssitz gefolgt und überreichte dem Staatsoberhaupt ein Blackhawks-Trikot mit dessen Namen und der Nummer 13. «Seitdem ich im Amt bin, haben wir viele Meister-Teams hier gehabt - von Boston und New York, Pittsburgh und Miami. Aber nur eine Mannschaft hat den Titel in meine Heimatstadt Chicago gebracht. Und den Blackhawks ist das sogar zweimal gelungen», betonte Obama.

Nachdem das Traditionsteam 2010 erstmals nach 49 Jahren wieder den Stanley Cup gewonnen hatte, setzten sich die Blackhawks im Juni in der Finalserie gegen die Boston Bruins um den deutschen Nationalspieler Dennis Seidenberg mit 4:2 durch.

Bericht NHL-Internetseite

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen