zur Navigation springen

Eishockey : NHL: Goc führt Florida mit zwei Toren zum Auftaktsieg

vom

Mit einem Doppelpack war Marcel Goc der entscheidende Spieler beim Auftaktsieg der Florida Panthers in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Der deutsche Angreifer schoss bei den Dallas Stars beim Stand von 2:2 im letzten Drittel beide Tore zum 4:2-Sieg der Panthers.

shz.de von
erstellt am 04.Okt.2013 | 11:26 Uhr

Scott Gomez besorgte das 1:0 für die Gäste, ehe Dallas durch Alex Chiasson und Brenden Dillon mit 2:1 in Führung ging. Alexander Barkow gelang das 2:2 - dann schlug die Zeit von Goc, der insgesamt 14:27 Minuten auf dem Eis verbrachte.

Für den Aufreger des Spieltages sorgte Torhüter-Legende Patrick Roy, der bei den Colorado Avalanche sein NHL-Trainerdebüt gab. Trotz des klaren 6:1-Sieges seines Teams gegen die Anaheim Ducks rastete der Franko-Kanadier aus. Nachdem sein Jungstar Nathan McKinnon im letzten Drittel böse gefoult worden war, lieferte sich der 47-Jährige mit dem gegnerischen Trainer Bruce Boudreau ein Wortgefecht und hämmerte mit den Fäusten gegen die Plexiglas-Trennwand.

Statistik NHL-Homepage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen