Basketball-Profiliga : NBA: Chicago und Zipser verlieren zum vierten Mal in Serie

Paul Zipser steht bei den Chicago Bulls unter Vertrag.
Foto:
Paul Zipser steht bei den Chicago Bulls unter Vertrag.

Die Chicago Bulls haben mit Basketball-Nationalspieler Paul Zipser einen weiteren Rückschlag im Kampf um die Playoffs in der nordamerikanischen Profiliga NBA erlitten.

shz.de von
29. Januar 2018, 07:42 Uhr

Der sechsfache Champion unterlag den Milwaukee Bucks mit 96:110 (42:61) und kassierte die vierte Niederlage in Serie. Mit einer Bilanz von 18:31-Erfolgen wächst der Rückstand auf die begehrten Ränge wieder auf sechs Siege an. Ex-Bayern-Profi Zipser kam im vierten Viertel zu einem Kurzeinsatz und blieb ohne Punkte. Bucks-Star Giannis Antetokounmpo wurde mit 27 Zählern Top-Scorer der Partie.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert