zur Navigation springen

Basketball : Mavericks gewinnen ohne Nowitzki - Calderon dabei

vom

Auch ohne Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der Vorbereitung auf die kommende NBA-Saison ihren dritten Sieg gefeiert. Gegen die Charlotte Bobcats kamen die Texaner zu einem 89:83.

shz.de von
erstellt am 20.Okt.2013 | 12:12 Uhr

Nowitzki erhielt von Trainer Rick Carlisle eine Verschnaufpause und saß die gesamte Spielzeit auf der Ersatzbank. Auch lautstarke «Wir wollen Dirk»-Sprechchöre der Fans konnten Carlisle nicht zu einer Einwechslung des Würzburgers bewegen.

Beste Werfer bei den Mavs waren Shawn Marion, Vince Carter und José Calderon mit je 13 Punkten. Für den spanischen Point Guard Calderon war es nach Muskelproblemen im Oberschenkel der erste Einsatz für seinen neuen Club. Der Aufbauspieler fügte sich gut ein und kam in 21:28 Minuten auch noch auf fünf Assists.

Die neue Spielzeit in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga beginnt am 29. Oktober. Nowitzki und Co. treffen zum Auftakt auf die Atlanta Hawks mit Dennis Schröder. Zuvor stehen noch drei weitere Testspiel für die Mavs an.

Boxscore Dallas - Charlotte

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen