Schwimmunfall : Ehemaliger NHL-Goalie Ray Emery ertrunken

Ray Emery ist im Alter von 35 Jahren gestorben.
Ray Emery ist im Alter von 35 Jahren gestorben.

Der ehemalige Eishockey-Torwart Ray Emery ist im Alter von 35 Jahren gestorben. Der kanadische NHL-Spieler ertrank bei einem Schwimmunfall am Sonntagmorgen im Hafen seiner Heimatstadt Hamilton in der Provinz Ontario.

shz.de von
16. Juli 2018, 21:52 Uhr

Wie die Polizei mitteilte, war Emery zunächst als vermisst gemeldet und einige Stunden später nahe seines letzten bekannten Aufenthaltsortes tot aufgefunden worden.

Emery spielte in der nordamerikanischen Profi-Liga für Ottawa, Chicago und Philadelphia und führte die Senators 2007 in das Finale um den Stanley-Cup. Diesen holte er sich sechs Jahre später als Ersatz-Keeper der Chicago Blackhawks. Er brachte es auf insgesamt 326 NHL-Partien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert