zur Navigation springen

Volleyball : Büthe/Borger bei Beach-Turnier in Moskau ausgeschieden

vom

Die WM-Zweiten Britta Büthe und Karla Borger sind beim Beachvolleyball-Grand-Slam in Moskau im Achtelfinale gescheitert. Die Stuttgarterinnen verloren 1:2 (21:17, 11:21, 12:15) gegen die Schweizerinnen Tanja Goricanec/Tanja Hüberli.

Auch für die deutschen Meisterinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler ist nach dem 0:2 (17:21, 17:21) gegen die Brasilianerinnen Maria Clara/Carol das Turnier vorzeitig beendet.

Lars Flüggen und Alexander Walkenhorst haben das Viertelfinale erreicht. Dort trifft das Duo auf die Letten Smedins/Samoilovs. Im Achtelfinale bezwangen Flüggen/Walkenhorst (Berlin/Kiel) die Kanadier Saxton/Schalk mit 2:1 (18:21, 21:16, 15:13). Erik Koreng/Mischa Urbatzka (Kiel/Hamburg) scheiterten dagegen im Achtelfinale an den Australiern Kapa/McHugh 1:2 (21:23, 21:19, 12:15).

Ergebnisse auf FIVB-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 24.Aug.2013 | 14:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen