Vertragsverlängerung : Tischtennis-Star Boll bis 2022 in Düsseldorf

Timo Boll bleibt den Düsseldorfern erhalten.
Foto:
Timo Boll bleibt den Düsseldorfern erhalten.

Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf und Weltstar Timo Boll gehen weiterhin gemeinsame Wege. Wie die Rheinländer mitteilten, verlängerte der 36 Jahre alte mehrfache Europameister seinen Vertrag vorzeitig bis 2022.

shz.de von
16. Januar 2018, 11:38 Uhr

Der ehemalige Weltranglistenerste führt das Team der Borussia bereits seit elf Jahren an und gewann mit den Düsseldorfern unter anderem neun deutsche Meisterschaften, dreimal die Champions League und einmal den ETTU-Cup. In insgesamt 339 seiner 385 Matches für Düsseldorf ging Boll als Sieger vom Tisch.

«Timo Boll ist die Seele der Borussia. Ich bin tief beeindruckt, mit welcher Leidenschaft er für unseren Sport und unseren Club Tischtennis lebt. Er ist ein Teamplayer mit einem großen Herz aus Zelluloid», sagte Borussia-Manager Andreas Preuß über den Ausnahmespieler.

Auch der Verwaltungsratsvorsitzende Hans Wilhelm Gäb zeigte sich erfreut darüber, dass Boll dem Verein als «Aushängeschild» erhalten bleibe: «Timo ist inzwischen eine Legende unseres Vereins, der Mister Borussia eben. Trotz seiner vielfältigen internationalen Verpflichtungen und Reisen hat er für den Verein immer den letzten Einsatz gezeigt.»

Der derzeitige Weltranglistendritte bezeichnete die Borussia als «eine Familie», in der man sich wohlfühlen könne. «In dieser Familie will ich mich auf die Olympischen Spiele in Tokio 2020 vorbereiten», kündigte Boll an.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert