WTA-Turnier : Viertelfinal-Aus für Laura Siegemund in Bukarest

Laura Siegemund ist im Viertelfinale des Turniers in Budapest ausgeschieden.
Laura Siegemund ist im Viertelfinale des Turniers in Budapest ausgeschieden.

Tennisspielerin Laura Siegemund ist im Viertelfinale des WTA-Turniers in Bukarest ausgeschieden.

shz.de von
20. Juli 2018, 17:48 Uhr

Die Schwäbin verlor 5:7, 6:4, 4:6 gegen die an Nummer vier gesetzte Petra Martic aus Kroatien. Das Sandplatzturnier in der rumänischen Hauptstadt ist mit 250.000 Dollar dotiert. Deutsche Spielerinnen sind nicht mehr dabei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert