Venus verletzt: Williams-Schwestern spielen kein Doppel

 Venus Williams leidet an einer Entzündung im Rücken. Foto: Christophe Karaba
Venus Williams leidet an einer Entzündung im Rücken. Foto: Christophe Karaba

Paris (dpa) - Wegen einer Rückenverletzung von Venus haben die Williams-Schwestern ihre Teilnahme am Doppel bei den French Open abgesagt. Dies teilten die Organisatoren des Tennis-Turniers in Paris mit.

shz.de von
30. Mai 2013, 02:33 Uhr

Paris (dpa) - Wegen einer Rückenverletzung von Venus haben die Williams-Schwestern ihre Teilnahme am Doppel bei den French Open abgesagt. Dies teilten die Organisatoren des Tennis-Turniers in Paris mit.

Die dreimaligen Olympiasiegerinnen waren mit einer Wildcard ins Feld gelangt, zogen vier Tage nach dem Einzel-Aus von Venus aber zurück. Die Amerikanerin war nach einem mehr als dreistündigen Match in der ersten Einzel-Runde an der Polin Urszula Radwanska gescheitert. Bereits danach hatte sie über eine Entzündung im Rücken berichtet. Venus Williams leidet außerdem unter einer Müdigkeit verursachenden Autoimmunerkrankung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen