WTA-Turnier : Scharapowa verpasst Tennis-Finale gegen Halep in Shenzhen

Verpasste das Endspiel in Shenzhen: Maria Scharapowa.
Foto:
Verpasste das Endspiel in Shenzhen: Maria Scharapowa.

Maria Scharapowa hat das Traum-Finale gegen die Tennis-Weltranglisten-Erste Simona Halep beim Damen-WTA-Turnier im chinesischen Shenzhen verpasst.

shz.de von
05. Januar 2018, 11:38 Uhr

Die ehemalige Nummer eins aus Russland verlor im Halbfinale 2:6, 6:3, 3:6 gegen die Weltranglisten-47. Katerina Siniakova aus Tschechien. Scharapowa war Ende April 2017 nach einer 15-monatigen Dopingsperre zurückgekehrt und hat sich in der Weltrangliste mittlerweile wieder auf Platz 59 vorgearbeitet. Im anderen Halbfinale gewann Halep in einem rumänischen Duell 6:1, 6:4 gegen Irina-Camelia Begu.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert