zur Navigation springen

Wegen Hüftverletzung : Saison für Murray «sehr wahrscheinlich» beendet

vom

Tennisstar Andy Murray wird in dieser Saison voraussichtlich nicht mehr antreten. Bei den Turnieren in Peking und in Shanghai könne er wegen seiner Hüftverletzung sicher nicht spielen, teilte der Zweite der Weltrangliste bei Facebook mit.

shz.de von
erstellt am 06.Sep.2017 | 14:36 Uhr

Auch die Turniere in Wien und Paris werde er «sehr wahrscheinlich» verpassen. Beratungen mit Ärzten und seinem Team hätten ergeben, «dass das die beste Entscheidung für meine langfristige Zukunft ist», sagte der 30 Jahre alte Schotte.

Probleme mit der Hüfte plagen Murray schon länger. Wegen der Verletzung hatte er seine Teilnahme an den US Open in New York abgesagt. Auch in Wimbledon bereitete sie ihm Probleme. Er sei jedoch zuversichtlich, im kommenden Jahr wieder um Grand-Slam-Titel konkurrieren zu können. Die nächste Saison wolle er in Brisbane als Vorbereitung auf die Australian Open beginnen.

ATP-Weltrangliste

Daten zu Murray

Mitteilung bei Facebook

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert