zur Navigation springen

WTA Finals in Singapur : Pliskova im Halbfinale - Ostapenko ausgeschieden

vom

Tennisspielerin Karolina Pliskova hat sich bei den WTA Finals in Singapur als erste Teilnehmerin für das Halbfinale qualifiziert.

shz.de von
erstellt am 24.Okt.2017 | 19:35 Uhr

Die Weltranglistendritte aus Tschechien besiegte in der Weißen Gruppe die Wimbledonsiegerin Garbiñe Muguruza in 1:02 Stunden ungefährdet mit 6:2, 6:2.

Für Pliskova war es der siebte Sieg im neunten Aufeinandertreffen mit der Spanierin. In ihrer ersten Partie in Singapur hatte Pliskova bereits die French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko bezwungen.

Ostapenko verlor auch ihr zweites Match - diesmal gegen Tennis-Altmeisterin Venus Williams. Die 37 Jahre alte Amerikanerin schaffe nach großem Kampf ihren ersten Sieg bei dem Turnier der acht erfolgreichsten Spielerinnen des Jahres. In dem ausgeglichenen Match mit zahlreichen Breaks gegen die 17 Jahre jüngere Lettin gewann die Siegerin des WTA Finals von 2008 nach 3:13 Stunden mit 7:5, 6:7 (3:7), 7:5. Williams wahrte damit die Chance auf den Halbfinal-Einzug. Ostapenko ist dagegen ausgeschieden.

In der Roten Gruppe trifft die Weltranglisten-Erste Simona Halep aus Rumänien am Mittwoch auf die Dänin Caroline Wozniacki.

WTA Finals

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert