Tennis : Petkovic in Seoul gleich raus - Beck weiter

Für Andrea Petkovic kam in Seoul bereits in der ersten Runde das Aus.
Für Andrea Petkovic kam in Seoul bereits in der ersten Runde das Aus.

Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier in Seoul gleich in der ersten Runde gescheitert. ‎Die 26 Jahre alte Tennisspielerin verlor ihr Auftaktmatch gegen die Italienerin Francesca ‎Schiavone 1:6, 6:2, 4:6.

shz.de von
17. September 2013, 07:56 Uhr

Die Darmstädterin war bei der mit 500 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung an Position sieben gesetzt. ‎Annika Beck aus Bonn kam dagegen eine Runde weiter. Die 19-Jährige, Nummer acht der Setzliste, setzte sich in einer hart umkämpften Partie nach 2:45 Stunden gegen die japanische Qualifikantin Risa Ozaki durch. Nach verlorenem ersten Satz gewann Beck noch mit 3:6, 7:6 (7:5), 6:4 und trifft nun auf Vera Duschewina aus Russland. Julia Görges aus Bad Oldesloe hatte bereits am Montag ‎den Sprung in das Achtelfinale geschafft. ‎

Tableau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen