Tennis : Olympiasieger Massu beendet Karriere

Der Chilene Nicolas Massu beendet seine Karriere als Tennisprofi.
Der Chilene Nicolas Massu beendet seine Karriere als Tennisprofi.

Der zweimalige Olympiasieger Nicolas Massu hat seine Tenniskarriere beendet. Das gab der 33-Jährige in seiner chilenischen Heimat bekannt.

shz.de von
27. August 2013, 21:56 Uhr

Den größten Erfolg feierte Massu bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen, wo er sowohl im Einzel als auch gemeinsam mit Fernando Gonzalez im Doppel die Goldmedaille gewann. Massu gewann außerdem fünf ATP-Turniere, allesamt auf Sand. In der Weltrangliste schaffte er es bis auf den neunten Platz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen