zur Navigation springen

Tennis : Murray als dritter Spieler für Tennis-WM qualifiziert

vom

Trotz der verpassten Titelverteidigung bei den US Open steht der Brite Andy Murray als dritter Teilnehmer der Tennis-WM in London fest.

Vor dem Olympiasieger von 2012 hatten sich bereits der Weltranglistenerste Novak Djokovic aus Serbien sowie der Spanier Rafael Nadal das Ticket für den Saisonabschluss gesichert. Murray ist damit zum sechsten Mal in Serie bei der Tennis-WM dabei. In New York war der Wimbledonchampion in diesem Jahr bereits im Viertelfinale gescheitert. Den Titel sicherte sich am Montag (Ortszeit) Nadal in vier Sätzen gegen Djokovic. Die ATP World Tour Finals finden vom 4. bis 11. November statt.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Sep.2013 | 12:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen