ATP-Turnier : Mischa Zverev in Brisbane ausgeschieden

Mischa Zverev in Aktion gegen Michael Mmoh aus den USA.
Mischa Zverev in Aktion gegen Michael Mmoh aus den USA.

Mischa Zverev ist beim Tennis-Turnier in Brisbane im Achtelfinale ausgeschieden. Der Hamburger unterlag Qualifikant Michael Mmoh aus den USA 2:6, 7:5, 4:6.

shz.de von
03. Januar 2018, 10:41 Uhr

Außenseiter Mmoh nutzte nach gut zweieinhalb Stunden Spielzeit gleich seinen ersten Matchball gegen den aufschlagenden Zverev. Der 30-Jährige war in Brisbane an Nummer acht gesetzt. Die Herren-Konkurrenz in Brisbane ist mit knapp 470 000 Dollar dotiert.

Noch dabei ist Yannick Hanfmann, der nach der verletzungsbedingten Absage des früheren Weltranglisten-Ersten Andy Murray als sogenannter Lucky Loser nachträglich ins Hauptfeld rutschte und zunächst sogar ein Freilos für die erste Runde erhielt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert