Tennis : Lisicki gibt in Osaka kampflos auf

Sabine Lisicki bricht bricht das Turnier in Osaka verletzt ab.
Sabine Lisicki bricht bricht das Turnier in Osaka verletzt ab.

Sabine Lisicki hat ihre weitere Teilnahme beim Tennisturnier im japanischen Osaka abgesagt. Die Wimbledon-Finalistin leide an einer Verletzung an der linken Hüfte, teilte die Spielerinnenorganisation WTA mit.

shz.de von
09. Oktober 2013, 10:59 Uhr

Nach Angaben ihres Managements ist nach aktuellem Stand der Start beim WTA-Turnier in Luxemburg aber nicht gefährdet.

Die an Nummer zwei gesetzte Berlinerin hatte tags zuvor durch ein 7:5, 7:6 (7:1) gegen Chanelle Scheepers aus Südafrika das Achtelfinale erreicht. Bei der mit 235 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung ist nun keine deutsche Spielerin mehr dabei.

Tableau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen