Tennis : Kohlschreiber in Peking gegen Nadal raus

Philipp Kohlschreiber hat sein Match gegen Rafael Nadal verloren.
Philipp Kohlschreiber hat sein Match gegen Rafael Nadal verloren.

Für Philipp Kohlschreiber war der Spanier Rafael Nadal beim ATP-Tennisturnier in Peking eine Nummer zu groß. Der Davis-Cup-Spieler aus Augsburg verlor seine Zweitrundenpartie gegen den Weltranglisten-Zweiten mit 4:6, 6:7 (3:7).

shz.de von
02. Oktober 2013, 18:06 Uhr

Nachdem Tommy Haas und Florian Mayer schon in der ersten Runde ausgeschieden waren, geht die mit 3,57 Millionen Dollar dotierte Hartplatz-Veranstaltung in der Herren-Konkurrenz ohne deutsche Vertreter weiter.

Herren-Tableau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen