Tennis : Kamke in Metz in Runde zwei - Frühes Aus für Zverev

Mischa Zverev ist in Metz bereits in der ersten Runde ausgeschieden.  
Mischa Zverev ist in Metz bereits in der ersten Runde ausgeschieden.  

Die Tennisprofis Tobias Kamke und Benjamin Becker haben beim ATP-Turnier in Metz die zweite Runde erreicht. Der 27 Jahre alte Lübecker Kamke gewann bei der mit 467 800 Euro dotierten Hartplatz-Veranstaltung gegen den Ungarn Marton Fucsovics mit 1:6, 6:3, 6:2.

shz.de von
18. September 2013, 12:53 Uhr

Becker setzte sich gegen den an Nummer fünf gesetzten Franzosen Benoit Paire mit 6:3, 7:5 durch.

Ausgeschieden ist dagegen Mischa Zverev. Der Hamburger zog in zwei engen Sätzen mit 5:7, 6:7 (3:7) gegen Albano Olivetti den Kürzeren. Der Franzose nimmt dank einer Wildcard an dem Turnier teil, der 26-jährige Zverev hatte sich zuvor durch die Qualifikation gespielt.

Tableau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen