Sandplatz-Event : Julia Görges sagt Teilnahme am WTA-Turnier in Rom ab

Geht beim WTA-Turnier in Rom nicht an den Start: Julia Görges.
Geht beim WTA-Turnier in Rom nicht an den Start: Julia Görges.

Tennisspielerin Julia Görges hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Rom kommende Woche abgesagt. Sie könne leider nicht antreten, schrieb die 29-jährige Weltranglisten-Zwölfte aus Bad Oldesloe per Twitter.

shz.de von
12. Mai 2018, 15:14 Uhr

Zu den Gründen machte Görges keine Angaben. Sie schrieb nur: «Ich gebe mein Bestes, um mich so schnell wie möglich zu erholen.» In Rom sind Angelique Kerber und Laura Siegemund damit die verbliebenen beiden deutschen Starterinnen.

Das Sandplatz-Event in der italienischen Hauptstadt ist das letzte große Vorbereitungsturnier für die zweite Grand-Slam-Veranstaltung der Saison in Paris. Die French Open beginnen am 21. Mai. In dieser Woche war Julia Görges, Deutschlands aktuelle Nummer zwei, beim Turnier in Madrid im Achtelfinale ausgeschieden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert