WTA-Turnier : Julia Görges in Montreal weiter

Für Julia Görges kam in Montreal im Achtelfinale das Aus. /The Canadian Press via AP
Für Julia Görges kam in Montreal im Achtelfinale das Aus. /The Canadian Press via AP

Tennisspielerin Julia Görges hat beim WTA-Turnier in Montreal mit etwas Mühe die zweite Runde erreicht. Die Bad Oldesloerin gewann gegen Timea Babos aus Ungarn in 2:20 Stunden mit 3:6, 7:6 (7:3), 6:4.

shz.de von
07. August 2018, 08:38 Uhr

Die 29-jährige Görges ist bei der Hartplatz-Veranstaltung in Kanada an Nummer zehn gesetzt und trifft im Kampf um den Einzug in das Achtelfinale auf die Australierin Daria Gavrilova oder Lucie Safarova aus Tschechien. Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hatte zum Auftakt in Montreal ein Freilos.

Tatjana Maria muss in Montreal Geduld beweisen. Ihre Erstrunden-Partie gegen die Französin Alizé Cornet wurde beim Stand von 1:2 im zweiten Satz wegen Regens abgebrochen. Den ersten Satz sicherte sich die 30-Jährige aus Bad Saulgau mit 6:4. Zu welcher Uhrzeit die Partie am Dienstag fortgesetzt werden sollte, stand zunächst noch nicht fest. Sollte die Weltranglisten-81. Maria das Spiel gewinnen, wartet in der zweiten Runde Kerber als Gegnerin.

Beim ATP-Turnier in Toronto schied Peter Gojowczyk in der ersten Runde aus. Der Münchner war gegen Fernando Verdasco aus Spanien chancenlos und unterlag in nur 54 Minuten 2:6, 2:6.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert