Tennis : Haas beim Turnier in Peking ausgeschieden

Tommy Haas hat sein Erstrunden-Match gegen Lleyton Hewitt verloren.
Tommy Haas hat sein Erstrunden-Match gegen Lleyton Hewitt verloren.

Tennisprofi Tommy Haas ist beim ATP-Turnier in Peking gleich in der ersten Runde gescheitert. Der 35-Jährige verlor gegen den in der Weltrangliste deutlich hinter ihm platzierten Australier Lleyton Hewitt mit 6:7 (6:8), 3:6.

shz.de von
30. September 2013, 15:57 Uhr

In dem neuen Ranking hatte sich der deutsche Routinier um einen Platz verbessert und ist nun Zwölfter, Hewitt steht auf Rang 59. Der Augsburger Philipp Kohlschreiber hatte sein Auftaktmatch zuvor für sich entschieden und gegen den Spanier Albert Montanes 7:5, 1:6, 7:6 (7:4) gewonnen.

Herren-Tableau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen