Niederlage gegen Kontaveit : French-Open-Siegerin Ostapenko in Melbourne ausgeschieden

Jelena Ostapenko ist in Melbourne ausgeschieden.
Foto:
Jelena Ostapenko ist in Melbourne ausgeschieden.

French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko ist bei den Australian Open in der dritten Runde ausgeschieden. Die 20 Jahre alte Tennisspielerin aus Lettland verlor gegen die Estin Anett Kontaveit 3:6, 6:1, 3:6.

shz.de von
19. Januar 2018, 14:04 Uhr

Kontaveit hatte zuvor Mona Barthel aus Neumünster aus dem Turnier geworfen. Die Weltranglisten-Siebte Ostapenko ist damit die fünfte Top-Ten-Spielerin, die beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres bereits gescheitert ist.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert