Tennis : Federer verliert Finale bei Heimturnier in Basel

Roger Federer (l) und Juan Martin del Potro bei der Siegerehrung in Basel.
Roger Federer (l) und Juan Martin del Potro bei der Siegerehrung in Basel.

Roger Federer hat den Sieg bei seinem Heimturnier in Basel verpasst. Der 32-jährige Schweizer musste sich bei der Neuauflage des Vorjahres-Endspiels dem topgesetzten Titelverteidiger Juan Martin del Potro aus Argentinien mit 6:7 (3:7), 6:2, 4:6 geschlagen geben.

shz.de von
27. Oktober 2013, 17:49 Uhr

Federer muss damit weiter auf seinen zweiten Turniererfolg in diesem Jahr warten. Die langjährige Nummer eins holte sich seinen bislang einzigen Sieg in 2013 bei der Rasen-Veranstaltung in Halle/Westfalen Mitte Juni.

Federer kann sich seine Teilnahme an der Tennis-WM nach Angaben der Spielerorganisation ATP nun mit einem Zweitrundensieg in Paris in der kommenden Woche sichern. Der Saisonabschluss der Herren findet vom 4. bis 11. November in London statt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen