French Open : Djokovic zieht in Paris in zweite Runde ein

Novak Djokovic hat in Paris die zweite Runde erreicht. /AP
Novak Djokovic hat in Paris die zweite Runde erreicht. /AP

Der einstige Tennis-Weltrangligsten-Erste Novak Djokovic hat sein Auftaktmatch bei den French Open überstanden. Der Serbe gewann nach schwächerem Start 6:3, 6:4, 6:4 gegen den Brasilianer Rogerio Dutra Silva.

shz.de von
28. Mai 2018, 16:01 Uhr

«Ich habe zwar nicht allzu gut angefangen, aber am Ende habe ich in drei Sätzen gewonnen, nur das zählt», sagte Djokovic nach der gut zweistündigen Partie. Der French-Open-Champion von 2016 ist nach seiner langen Verletzungspause derzeit nur noch die Nummer 22 der Welt und noch nicht in alter Form. Vor zwei Jahren hatte er durch den ersehnten Triumph in Paris alle vier Grand-Slam-Titel zur gleichen Zeit in seinem Besitz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert