zur Navigation springen

Tennis : Corretja muss als spanischer Davis-Cup-Kapitän aufhören

vom

Das spanische Davis-Cup-Team wird mit einem neuen Kapitän in die Erstrundenpartie 2014 gegen Deutschland gehen. Der zum Ende des Jahres auslaufende Vertrag von Ex-Profi Alex Corretja werde nicht verlängert, teilte der spanische Tennisverband (RFET) in einer kurzen Erklärung mit.

Die spanische Zeitung «AS» will erfahren haben, dass sich der spanische Verband auf Carlos Moya als Topkandidat für die Nachfolge festgelegt haben soll.

Corretja, zweimaliger Finalist der French Open, hatte die Auswahl in den vergangenen beiden Jahren betreut. Nachdem Spanien 2012 erst im Finale von Tschechien gestoppt wurde, verlor die Mannschaft in dieser Saison ohne ihre Topspieler in der ersten Runde gegen Kanada und musste sich in der Relegation gegen die Ukraine den Klassenverbleib in der Weltgruppe sichern. Vom 31. Januar bis 2. Februar ist das spanische Team zur Erstrundenpartie in Deutschland zu Gast.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Okt.2013 | 14:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen