Tennis : Bryan-Brüder bei US Open im Halbfinale ausgeschieden

Bob Bryan und Mike Bryan sind bei den US Open überraschend ausgeschieden.
Foto:
Bob Bryan und Mike Bryan sind bei den US Open überraschend ausgeschieden.

Die US-Zwillinge Bob und Mike Bryan sind bei den US Open im Halbfinale ausgeschieden. Die 35-Jährigen mussten sich dem indisch-tschechischen Duo Leander Paes/Radek Stepanek mit 6:3, 3:6, 4:6 geschlagen geben.

shz.de von
05. September 2013, 20:40 Uhr

Damit verpassten die Bryan-Brüder in New York die Chance auf alle vier Grand-Slam-Titel in einem Jahr. Bei den Australian Open, den French Open und in Wimbledon hatten sie die Doppel-Konkurrenz für sich entschieden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen