Tennis : Bryan-Brüder bei US Open im Halbfinale ausgeschieden

Bob Bryan und Mike Bryan sind bei den US Open überraschend ausgeschieden.
Bob Bryan und Mike Bryan sind bei den US Open überraschend ausgeschieden.

Die US-Zwillinge Bob und Mike Bryan sind bei den US Open im Halbfinale ausgeschieden. Die 35-Jährigen mussten sich dem indisch-tschechischen Duo Leander Paes/Radek Stepanek mit 6:3, 3:6, 4:6 geschlagen geben.

shz.de von
05. September 2013, 20:40 Uhr

Damit verpassten die Bryan-Brüder in New York die Chance auf alle vier Grand-Slam-Titel in einem Jahr. Bei den Australian Open, den French Open und in Wimbledon hatten sie die Doppel-Konkurrenz für sich entschieden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen