Dimitrow zu stark : Australiens Hoffnungsträger Kyrgios in Melbourne raus

Nick Kyrgios ist bei den Australian Open nicht mehr dabei.
Nick Kyrgios ist bei den Australian Open nicht mehr dabei.

Der australische Hoffnungsträger Nick Kyrgios ist bei den Australian Open nach einem packenden Achtelfinal-Match gegen ATP-Weltmeister Grigor Dimitrow ausgeschieden.

shz.de von
21. Januar 2018, 14:06 Uhr

Der 22-jährige Kyrgios musste sich um kurz vor Mitternacht Ortszeit nach 3:26 Stunden 6:7 (3:7), 6:7 (4:7), 6:4, 6:7 (4:7) geschlagen geben. Damit müssen die australischen Tennis-Fans weiter auf einen einheimischen Sieger warten. Als letzter Australier hatte 1976 Mark Edmondson den ersten Grand Slam des Jahres gewonnen.

Der Weltranglisten-Dritte Dimitrow hatte im November beim ATP-Finale in London den Titel geholt. In Melbourne trifft er nun auf den Briten Kyle Edmund.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert