Grand-Slam-Turnier : Australian-Open-Halbfinalist Chung sagt für French Open ab

Der Südkoreaner Chung Hyeon muss auf die French Open verzichten.
Der Südkoreaner Chung Hyeon muss auf die French Open verzichten.

Südkoreas Tennis-Jungstar Chung Hyeon hat seine Teilnahme an den French Open abgesagt. Der 22-Jährige gab dafür bei Twitter eine hartnäckige Knöchelverletzung als Grund an.

shz.de von
23. Mai 2018, 07:58 Uhr

Zuvor musste der Weltranglisten-20. deswegen auch für das letzte Vorbereitungsturnier in Lyon passen. Bei den Australian Open im Januar war Chung überraschend bis ins Halbfinale vorgestoßen, musste dort aber wegen Blasen an den Füßen gegen den späteren Sieger Roger Federer aufgeben. Die French Open sind das zweite Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison und beginnen am Sonntag in Paris.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert