zur Navigation springen

Argentinier Monaco gewinnt Turnier in Düsseldorf

vom

Düsseldorf (dpa) - Der Argentinier Juan Monaco hat das neue Tennis-Turnier in Düsseldorf gewonnen. Der 29 Jahre alte Sandplatz-Spezialist setzte sich im Endspiel gegen Jarkko Nieminen aus Finnland mit 6:4, 6:3 durch und feierte damit den achten Titel seiner Karriere.

shz.de von
erstellt am 25.Mai.2013 | 03:33 Uhr

Düsseldorf (dpa) - Der Argentinier Juan Monaco hat das neue Tennis-Turnier in Düsseldorf gewonnen. Der 29 Jahre alte Sandplatz-Spezialist setzte sich im Endspiel gegen Jarkko Nieminen aus Finnland mit 6:4, 6:3 durch und feierte damit den achten Titel seiner Karriere.

Nach gerade einmal 70 Minuten verwandelte der an Nummer drei gesetzte Südamerikaner bei der mit 467 800 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung seinen ersten Matchball. Monaco kassierte für seinen Erfolg 74 000 Euro. Das Turnier der 250er Serie fand im Rochusclub zum ersten Mal statt. Zuvor war dort 35 Jahre lang der World Team Cup ausgetragen worden.

«Das war heute mein bestes Spiel bei diesem Turnier», sagte Monaco nach der Partie. Nieminen erkannte die Dominanz des Weltranglisten-19. neidlos an. «Er war heute einfach der bessere Spieler», sagte der Finne.

Monaco hatte nur im ersten Satz ein paar Schwierigkeiten, machte nach 33 Minuten aber das 6:4 perfekt. Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs gelang dem Argentinier erneut ein Break, das er bis zum Ende verteidigte. Monaco feierte damit eine erfolgreiche Generalprobe für die am Sonntag beginnenden French Open in Paris.

Turnierhomepage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen