zur Navigation springen

Spiel gegen Bouchard : Angelique Kerber bei Tennisturnier in Rom sofort ausgeschieden

vom

Das war eine kurze Reise nach Rom: Die Kieler Tennisspielerin ist gleich zum Auftakt an der Kanadierin Eugenie Bouchard gescheitert.

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2016 | 16:39 Uhr

Rom | Frühes Aus für Angelique Kerber: Die Weltranglisten-Zweite aus Kiel ist beim Tennisturnier in Rom gleich zum Auftakt gescheitert. Die Australian-Open-Siegerin verlor nach einem Freilos am Mittwoch in der zweiten Runde gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard mit 1:6, 7:5, 5:7. Nach 2:22 Stunden Spielzeit verwandelte die ehemalige Top-Ten-Spielerin ihren zweiten Matchball.

Kerber war bereits in der vergangenen Woche beim Turnier in Madrid bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen