Mischa Zverev ausgeschieden : Alexander Zverev in Rotterdam in Runde zwei

Alexander Zverev hat sich in Rotterdam gegen David Ferrer durchgesetzt.  
Foto:
Alexander Zverev hat sich in Rotterdam gegen David Ferrer durchgesetzt.  

Tennisprofi Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Rotterdam souverän in die zweite Runde eingezogen. Der 20 Jahre alte Weltranglisten-Vierte setzte sich nach 1:24 Stunden mit 6:4, 6:3 gegen den Spanier David Ferrer durch.

shz.de von
12. Februar 2018, 21:26 Uhr

In der zweiten Runde des Hartplatzturniers trifft der Hamburger nun entweder auf den Portugiesen Joao Sousa oder den Italiener Andreas Seppi. Zverevs älterer Bruder Mischa war zuvor in der ersten Runde des Turniers ausgeschieden. Der 30-Jährige unterlag dem Tschechen Tomas Berdych 5:7, 3:6. Der Weltranglisten-53. gab im ersten Satz beim Stand von 5:4 ein Aufschlagspiel ab. Den zweiten Durchgang verlor Zverev gegen den 32 Jahre alten 17. der Weltrangliste dann deutlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert