zur Navigation springen

Tennis : Alexander Zverev erstmals in Top Ten der Weltrangliste – Angelique Kerber bleibt Erste

vom

Zverevs Platzierung ist die höchste eines deutschen Tennisspielers seit Tommy Haas im Oktober 2007.

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2017 | 12:29 Uhr

Berlin | Der derzeit beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev ist als erster deutscher Profi seit zehn Jahren in die Top Ten der Weltrangliste vorgerückt. Der 20 Jahre alte Hamburger kletterte in dem am Montag von der Spielerorganisation ATP veröffentlichten Ranking nach seinem Sieg beim Masters-Turnier in Rom auf Rang zehn.

Es ist die beste Platzierung seiner Karriere und zudem die höchste eines deutschen Tennisspielers seit Tommy Haas im Oktober 2007.

Bei den Damen bleibt die 29 Jahre alte Kielerin Angelique Kerber Nummer eins der Tennis-Weltrangliste. Als zweitbeste deutsche Spielerin liegt Laura Siegemund weiter auf Platz 32, Mona Barthel aus Neumünster kletterte auf Rang 47. Bei den Herren bleibt Andy Murray die Nummer eins der Welt, zweitbester deutscher Profi nach Alexander Zverev ist dessen Bruder Mischa, der aber auf Rang 33 zurückfiel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen