zur Navigation springen

Segeln : Team New Zealand zieht vor San Francisco davon

vom

Das Team New Zealand hat seine Führung im Herausfordererfinale zum America's Cup auf 4:1 ausgebaut. Auch in den Duellen vier und fünf blieb Gegner Luna Rossa aus Italien in der Bucht von San Francisco chancenlos.

shz.de von
erstellt am 22.Aug.2013 | 13:14 Uhr

«Wir hatten einen soliden Tag da draußen», sagte Team New Zealands Taktiker Ray Davies. Nach drei von Materialbruch geprägten Begegnungen kam es in der Nacht zum Donnerstag auf den riesigen Cup-Katamaranen vom Typ AC 72 erstmals zu zwei sportlichen Auseinandersetzungen ohne Aufgabe eines der beteiligten Teams. Dabei demonstrierten die Neuseeländer erneut ihre Überlegenheit.

Die Rennen sechs und sieben sind für Freitag angesetzt. Den ersten Matchball im Kampf um den Louis Vuitton Cup und das damit verbundene Recht, Cup-Verteidiger Oracle Team USA im 34. Duell um den Cup vom 7. September an herausfordern zu dürfen, könnten die «Kiwis» bereits am Samstag haben. Sieben Siege sind dazu nötig.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen