Weltcup in Tokio : Synchronspringen: Punzel und Hentschel sichern Oympiaticket

Avatar_shz von 01. Mai 2021, 14:47 Uhr

shz+ Logo
Haben den nächsten Quotenplatz für das deutsche Team geholt: Tina Punzel und Lena Hentschel in Aktion.
Haben den nächsten Quotenplatz für das deutsche Team geholt: Tina Punzel und Lena Hentschel in Aktion.

Die deutschen Wasserspringerinnen Tina Punzel (Dresden) und Lena Hentschel (Berlin) haben beim Weltcup in Tokio im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett im ersten Wettkampf der Olympia-Qualifikation als Vierte den nächsten Quotenplatz für das deutsche Team für Tokio-Spiele geholt.

Tokio | Punzel hatte zuvor bei der WM 2019 im Einzel vom Drei-Meter-Brett ebenso wie bei den Männern Patrick Hausding (Berlin) bereits einen Quotenplatz gesichert. „Wir sind total erleichtert und glücklich“, sagte sie nach ihrem starken Auftritt in der Olympia-Stadt. Wer letztlich bei den Sommerspielen an den Start gehen darf, wird bei den deutschen Meistersc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert