zur Navigation springen

Mixed Duett : Synchronschwimmen: Stoepel/Ebert WM-Neunte in freier Kür

vom

Budapest (dpa) - Die Synchronschwimmer Niklas Stoepel und Amelie Ebert haben in der freien Kür bei der WM in Budapest Rang neun belegt.

Obwohl nur zwei Teams hinter dem deutschen Duo lagen, hat dieses sein vorher gestecktes Ziel damit erreicht. Im Mixed Duett waren die beiden zuvor Achter geworden.

Der 25-jährige Stoepel ist der erste deutsche Mann, der in seiner Sportart bei einer Weltmeisterschaft startete. Erst seit 2015 in Kasan sind männliche Athleten bei Weltmeisterschaften in der Frauen-Domäne zugelassen. Bei Olympia sind sie weiter ausgeschlossen.

Zeitplan der Schwimm-WM

Informationen zu den Wettkampfstätten

Informationen zu den Athleten (Englisch)

zur Startseite

von
erstellt am 23.Jul.2017 | 08:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert