zur Navigation springen

Segeln : Sylter Surf-Weltcup: Kiri Thode Freestyle-Weltmeister

vom

Windsurfer Kiri Thode ist erstmals Freestyle-Weltmeister. Der von Bonaire, einer zu den Niederlanden gehörenden Insel der Kleinen Antillen, stammende Sportler entthronte am Freitag beim Windsurf-Weltcup vor Sylt Titelverteidiger José Estredo aus Venezuela, der Vierter wurde. «Ein Traum ist endlich wahr geworden», sagte der Freestyle-Ästhet am Freitag in Westerland. Thode hatte in der Hinrunde nur Rang vier belegt, drehte aber in der Rückserie auf und kämpfte sich bei nur sieben Grad bis in den Endlauf vor. Hier gelang ihm das Kunststück, Hinrunden-Gewinner Steven van Broeckhoven aus Belgien gleich zweimal zu besiegen. Mit dieser Energieleistung holte der 23-Jährige, der in den vergangenen sechs Jahren je dreimal Zweiter und Dritter geworden war, den Titel.

«Ich habe mir gesagt: Heute machst du es. Und obwohl ich meine Finger kaum noch spüre, bin ich total happy», sagte Thode glücklich. Hinter van Broeckhoven sicherte sich Thodes Landsmann Tonky Frans Rang drei. Ex-Champion Estredo wurde Vierter und damit im Gesamtklassement Vizeweltmeister. Als bester Deutscher fuhr Adrian Beholz aus Radolfzell am Bodensee auf Rang 13.

Sieger der letzten Tageswertung im Slalom wurde Weltmeister Antoine Albeau. Damit setzte sich der Franzose vor seinem Landsmann Julien Quentel und Alberto Menegatti aus Italien an die Spitze der Gesamtwertung und steht kurz vor seinem 21. WM-Titel.

Der 16-malige deutsche Meister Bernd Flessner kämpfte sich bis ins Finale vor und belegte einen hervorragenden sechsten Platz. Damit machte sich der 44-Jährige selbst das schönste Abschiedsgeschenk, denn der Mann von Norderney will nach 26 Jahren als Windsurf-Profi bei seiner 25. Teilnahme auf Sylt seine beeindruckende Karriere beenden.

Windsurf World Cup Sylt

Tour-Kalender

zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2013 | 16:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen