zur Navigation springen

Segeln : Segler Heil/Plößel chancenlos bei 49er-WM

vom

Marseille (dpa) – Deutschlands beste 49er-Segler Erik Heil und Thomas Plößel aus Berlin haben bei ‎der Weltmeisterschaft vor Marseille schon nach dem zweiten Regattatag keine Medaillenchancen ‎mehr.

shz.de von
erstellt am 25.Sep.2013 | 20:42 Uhr

Die Berliner verpassten nach einer unverschuldeten Kollision die Qualifikation für das Hauptfeld ‎der besten 40 Mannschaften.

Bei der parallel ausgetragenen ersten Weltmeisterschaft der neuen olympischen Frauen-Klasse 49er ‎FX erkämpften die Berlinerinnen Victoria Juczok und Anika Lorenz am zweiten Tag die Führung. Die Kieler-Woche-Siegerinnen Tina Lutz (Bergen) und Susann Beucke (Strande) fielen dagegen nach ihrem ‎Auftaktsieg auf Rang 32 zurück. Die Titelkämpfe enden am 29. September mit den Medaillenrennen. ‎

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen