EM-Dritte 2011 : Ringerin Englich im Alter von 38 Jahren gestorben

Ringerin Yvonne Englich verstarb im Alter von 38 Jahren.
Ringerin Yvonne Englich verstarb im Alter von 38 Jahren.

Die frühere Ringerin Yvonne Englich, Bronzemedaillen-Gewinnerin bei der Frauen-EM 2011, ist im Alter von 38 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

shz.de von
08. Januar 2018, 18:25 Uhr

Das teilte der Deutsche Ringer-Bund auf seiner Internetseite mit. Die dreimalige deutsche Meisterin war mit Mirko Englich verheiratet, der bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking Silber gewonnen hatte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert