Torhüter RB Leipzig : Rechte sexueller Minderheiten: Gulacsi kritisiert Politik

Avatar_shz von 23. Februar 2021, 16:52 Uhr

shz+ Logo
Die Stimme von RB Leipzigs Torwart Peter Gulacsi hat in Ungarn durchaus Gewicht.
Die Stimme von RB Leipzigs Torwart Peter Gulacsi hat in Ungarn durchaus Gewicht.

RB Leipzigs Torwart Peter Gulacsi hat die Einschränkung von Rechten sexueller Minderheiten in seiner Heimat Ungarn kritisiert.

Leipzig | In einem Facebook-Posting sprach sich der ungarische Fußball-Nationalspieler vor allem gegen eine Verfassungsnovelle vom 16. Dezember 2020 aus, nach der homosexuellen Paare die Adoption von Kindern verboten ist. „Jeder Mensch hat das Recht auf Gleichber...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert