zur Navigation springen

Radsport : Wiggins für WM-Duell gegen Martin gerüstet

vom

Der britische Olympiasieger Bradley Wiggins befindet sich fünf Tage vor dem Start der Straßenrad-WM in Florenz in sehr guter Form.

Der Sieger der Tour de France von 2012 gewann bei der Großbritannien-Rundfahrt das 16 Kilometer lange Einzelzeitfahren und übernahm die Gesamtführung vom Deutschen Gerald Ciolek, der die zweite Etappe am Vortag noch gewonnen hatte. Der 33 Jahre alte Wiggins, der bei Regenwetter und einem Tempo von 60 Kilometer gestürzt war, aber unverletzt blieb, gilt bei der WM im Einzelzeitfahren am 25. September als großer Rivale des Titelverteidigers Tony Martin.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Sep.2013 | 17:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen