Radsport : Tscheche Stybar gewinnt die Eneco-Tour

Zdenek Stybar hat die Eneco-Tour gewonnen.
Zdenek Stybar hat die Eneco-Tour gewonnen.

Der 27 Jahre alte ehemalige Crossfahrer Zdenek Stybar hat die einwöchige Eneco-Tour gewonnen. Der Radprofi des Omega-Quick Step-Teams sicherte sich den Gesamtsieg der Tour durch die Niederlande und Belgien mit 26 Sekunden Vorsprung vor dem Niederländer Tom Dumoulin.

shz.de von
19. August 2013, 07:30 Uhr

Der Teamkollege von Tony Martin sicherte sich den Sieg der Finaletappe nach 206 Kilometern in Geraardsbergen und entthronte damit den Tagessieger vom Samstag, Dumoulin. Der in Rostock geborene André Greipel wurde mit einem Zähler Rückstand in der Punktwertung noch auf Platz zwei hinter Lars Boom (Niederlande) verwiesen.

Weltmeister Philippe Gilbert konnte nach dem Massensturz am Vortag wegen einer Wunde am Knie zur letzten Etappe nicht mehr antreten. Am 29. September will der Belgier in Florenz seinen Titel verteidigen. Der Brite Bradley Wiggins, Zeitfahr-Olympiasieger und Tour-de-France-Gewinner 2012, kassierte in der Endabrechnung über 24 Minuten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen