12. Etappe : Tour zum 30. Mal nach L'Alpe d'Huez

Die 12. Etappe der Tour de France von Bourg-Saint-Maurice Les Arcs nach Alpe d'Huez. Grafik: Reschke, Redaktion: A. Stober
Die 12. Etappe der Tour de France von Bourg-Saint-Maurice Les Arcs nach Alpe d"Huez. Grafik: Reschke, Redaktion: A. Stober

L'Alpe d'Huez (dpa) - Am Donnerstag ist das Profil der 12. Etappe von Bourg-Saint-Maurice in das Skigebiet L'Alpe d'Huez über 175,5 Kilometer besonders anspruchsvoll.

shz.de von
18. Juli 2018, 17:37 Uhr

Zum 30. Mal ist die Skistation auf 1850 Meter Höhe Ziel einer Tour-de-France-Etappe. Der Anstieg über 21 Kehren, in denen auf Schildern die Namen der L'Alpe d'Huez-Sieger verewigt sind, ist ein Tour-Mythos.

Insgesamt sind vier Berge zu meistern. Vor dem finalen Anstieg ist auf 29 Kilometer der Col de la Croix de Fer zu bezwingen. Besondere Spannung verspricht der Zweikampf zwischen dem Niederländer Tom Dumoulin und dem britischen Seriensieger Chris Froome. Traditionell feiern viele Niederländer an diesem speziellen Partytag an der längsten Theke der Alpen. Die Veranstalter erwarten mehr als 100 000 Zuschauer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert