Etappensieg für Quintana : Tour de Suisse: Porte weiter in Gelb

Richie Porte (l) verteidigte erneut das Gelbe Trikot bei der Tour de Suisse. /KEYSTONE
Richie Porte (l) verteidigte erneut das Gelbe Trikot bei der Tour de Suisse. /KEYSTONE

Radprofi Richie Porte hat das Gelbe Trikot des Spitzenreiters bei der 82. Tour de Suisse zwei Tage vor Ende der Rundfahrt verteidigt und damit gute Chancen auf den Gesamtsieg.

shz.de von
15. Juni 2018, 18:04 Uhr

Der Australier führt mit 17 Sekunden vor dem Kolumbianer Nairo Quintana, der die 7. Etappe über 170,5 Kilometer von Eschenbach/Atzmännig zur Bergankunft in Arosa gewann. Auf dem dritten Platz der Gesamtwertung liegt der Niederländer Wilco Keldermann mit 52 Sekunden Rückstand auf Porte.

Quintana griff am Fuß des Schlussanstieges an und fuhr als Solist mit 22 Sekunden Vorsprung auf den Dänen Jakob Fuglsang und Porte ins Ziel. Die vorletzte Etappe führt als flache Sprinteretappe 123,8 Kilometer rund um Bellinzona.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert