zur Navigation springen

Radsport : Spanier Flecha kündigt Karriere-Ende nach Saison an

vom

Der spanische Radprofi Juan Antonio Flecha hat seinen Rücktritt angekündigt. Der 36-Jährige möchte in dieser Saison nur noch die Peking-Rundfahrt absolvieren. Das erklärte Flecha nach der Lombardei-Rundfahrt im Interview der spanischen Tageszeitung «El Pais».

Eigentlich wollte der Spanier, der 2003 eine Etappe der Tour de France gewonnen hatte, bis 2014 Profirennen fahren. Da sein Vertrag beim Team Vacansoleil-DCM aufgelöst wurde, will der Klassikerspezialist seine Karriere nun nach der Saison beenden.

Neben dem Etappensieg auf der Frankreich-Rundfahrt zählen die Siege bei den Eintagesrennen Züri Metzgete (2004) und Omloop Het Nieuwsblad (2010) zu seinen größten Erfolgen. Außerdem gewann Flecha die Gesamtwertung des Circuit Franco-Belge.

Meldung auf El Pais

zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2013 | 13:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen