zur Navigation springen

Radsport : Spanier Flecha kündigt Karriere-Ende nach Saison an

vom

Der spanische Radprofi Juan Antonio Flecha hat seinen Rücktritt angekündigt. Der 36-Jährige möchte in dieser Saison nur noch die Peking-Rundfahrt absolvieren. Das erklärte Flecha nach der Lombardei-Rundfahrt im Interview der spanischen Tageszeitung «El Pais».

shz.de von
erstellt am 07.Okt.2013 | 13:09 Uhr

Eigentlich wollte der Spanier, der 2003 eine Etappe der Tour de France gewonnen hatte, bis 2014 Profirennen fahren. Da sein Vertrag beim Team Vacansoleil-DCM aufgelöst wurde, will der Klassikerspezialist seine Karriere nun nach der Saison beenden.

Neben dem Etappensieg auf der Frankreich-Rundfahrt zählen die Siege bei den Eintagesrennen Züri Metzgete (2004) und Omloop Het Nieuwsblad (2010) zu seinen größten Erfolgen. Außerdem gewann Flecha die Gesamtwertung des Circuit Franco-Belge.

Meldung auf El Pais

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen